Über uns

Klein aber fein!

Rainer Wehdebrock: „Zur Größe meines Betriebs – was bedeutet die Menge von 200 bis 300 Schweinen pro Jahr?“

Ich produziere jedes Jahr 200 – 300 Schweine, die größtenteils von meinem Direktvermarktungs-Partner, der Fleischerei Schimmeck zu hochwertigen Produkten verarbeitet und regional vermarktet werden. 
Diese Zahl klingt für manche Verbraucherinnen und Verbraucher nach sehr viel – tatsächlich ist diese Menge aber eher bescheiden!

Mengenvergleich

Zum Vergleich: Am 31. März 2021 um 15:52 Uhr setzte die DPA folgende Meldung ab:

Alt Tellin – Ein oft befürchtetes Szenario ist in Vorpommern eingetreten: Feuer hat eine riesige und seit Jahren umstrittene Schweinezuchtanlage zerstört. Tausende Tiere verendeten. Die Ursache ist noch unklar.


Tragödie

In der Meldung erfahren wir weiter, dass in der Anlage der „Landwirtschaftliche Ferkelzucht Deutschland (LFD) Holding“ des Züchters Adrian Straathof, die als einer der größten deutschen Schweinezuchtbetriebe gilt, von den 59 000 Tieren nur ca. 1500 gerettet werden konnten, der Rest sei verbrannt oder erstickt.

Die Politik in Person von Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) solle den Vorfall als „Tragödie“ bezeichnet haben – ein Umdenken sei erforderlich.

Umdenken?

Schön und gut, mein lieber Herr Backhaus – die deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher haben diesen Umdenk-Prozess größtenteils schon lange vollzogen, das ist nur noch nicht wirklich in der Politik angekommen!

In der Subventionsvergabe hat sich aber trotz bester Vorsätze leider nicht wirklich etwas geändert, die größten Betriebe erhalten nach wie vor die üppigsten Förderungen.

Kleine Betriebe lohnen sich kaum!


Für mich bedeutet das:

57.500 : 250 = 230

Die Erzeugung von 57.500 Schweinen würde bei der aktuellen Betriebsgröße 230 Jahre dauern.

Das wären 7,6 Generationen – also länger als unser Hof besteht!

Ein vergleichbar hochwertiges Schweinefleisch wie das vom Meisterhof Wehdebrock ist in Großbetrieben qualitativ nicht zu machen, dort zählt die Quantität.

Termine

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Auch interessant:

Wie sind wir zu unserem Hofladen gekommen?

Vorher

Nacher

Zur Geschichte des Hofladens gibt es viel zu erzählen!